Tag des Mädchenfussballs war ein Erfolg

Tag des Mädchenfußballs beim SV Ixheim am 18.07.2015

D-Mädchenturnier 11.00 bis 14.00 Uhr
1. SV 08 Ludweiler 6 Pkt.
2. SG Ixheim/Einöd 3 Pkt.
3. FFV Saarbrücken 0 Pkt.

B-Mädchenturnier 14.00 bis 17.30 Uhr
1. Team Australien 12 Pkt.
2. SG Rimschweiler/Hornbach 9 Pkt.
3. SG Münchweiler/Sippersfeld 6 Pkt.
4. SG Ixheim/Einöd 3 Pkt.
5. SG Waldfischbach 0 Pkt.

Der SV Ixheim bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften für die guten und fairen Spiele, den Schiedsrichtern für die sichere Leitung der Spiele und dem Jugendförderverein SV Ixheim, der den Tag des Mädchenfussballs organisierte.
Besonders viel Spass machte uns das Team Australien, das sich auf Besuch in Deutschland befand, kurz entschlossen mitmachte und durch einen technisch sehr guten Fußball überzeugte. Sie gewannen knapp vor den auch sehr starken Mannschaften SG Rimschweiler/Hornbach und SG Münchweiler/Sippersfeld.
Alle Mannschaften zeigten, dass auch im Mädchenfußball guter Fußball gespielt wird.
Viele Mädchen stellten bei der Abnahme des DFB und McDonalds Fussballabzeichens, dem Schnupperabzeichen und
beim Torwandschießen ihr Können unter Beweis.
McDonalds stiftete den McDonalds Cup und Getränke- und Verzehrgutscheine für alle Teilnehmer am Tag des Mädchenfußballs. Unterstützt wurde die Veranstaltung auch von der Sparkasse Südwestpfalz.
Ehrengast war unsere ehemalige Jugendspielerin Lena Ripperger (mit Schwester Lisa), die von der G- bis B-Jugend bei
den Jungs in Ixheim spielte und heute in der 2.Damen-Bundesliga beim 1.FC Saarbrücken spielt.
Alles in allem ein gelungener Tag des Mädchenfußballs bei dem alle viel Spaß und Freude hatten.

(Klaus Gehlbach, SV Ixheim-Jugendleiter)