06332 / 75329 info@svixheim.de

Aktuelle Nachrichten

Niederlage im Finale der Stadtmeisterschaft

TSC Zweibrücken – SV Ixheim 4:0 (1:0)
 
Trotz einer kämpferisch starken Leistung, bei der man dem Favoriten über weite Strecken des Spiels durchaus Paroli bieten konnte, verlor der SVI das Finale der Zweibrücker Stadtmeisterschaft am Ende deutlich mit 4:0.
Der TSC spielte von Beginn an nach vorne und störte die Ixheimer Spieler frühzeitig, was seitens des SVI auch erwartet wurde. Deshalb versuchten es die Gelb-Schwarzen mit langen Bällen von Torhüter Steffen Hunsicker, die immer wieder Philipp Koch fanden. Die erste Möglichkeit des Spiels hatte aber Heiko Helmchen für Ixheim, der im letzten Moment noch abgefangen werden konnte. Hunsicker musste mehrfach sein ganzes Können aufbringen, um einige Fernschüsse des TSC zu parieren. Doch auch er war in der 35.Minute machtlos, als ein perfekt durchgesteckter Ball im Sturm des TSC einen Abnehmer fand und es 1:0 stand. Bis zur Pause konnte dieses Ergebnis gehalten werden.
Direkt nach der Pause klingelte es wieder im Kasten des SVI und erneut war es ein perfekter Pass von TSC Spieler Dennis Gerlinger, der das Tor einleitete. Im Anschluss hatte Ixheim noch zwei sehr gute Kontermöglichkeiten durch Koch und Noah Semar, doch beide scheiterten am gegnerischen Torhüter. Der TSC erhöhte bis zum Ende noch auf 4:0 und vergab noch einige gute Möglichkeiten auf einen höheren Sieg.
Am Ende dieser Woche mit 5 Spielen in 6 Tagen kann der SVI auf 4 Siege und eine Niederlage zurückblicken. Doch auch bei der Niederlage gegen ein sehr gute Landesliga Mannschaft wurde nochmals alles gegeben und eine tolle Leistung gezeigt, für die der SVI seitens der Zuschauer auch einige Anerkennung bekam.
 
Aufstellung: S.Hunsicker – A.Schneider (77.A.Wald) – J.Frank – M.Neuner – V.Hergert – C.Kolenda – M.Schmitt – S.Strass – N.Semar – P.Koch (55.M.Bargui) – H.Helmchen (45.V.Dolgirev)

Zweite im Pokal eine Runde weiter

SV Bottenbach II – SV Ixheim II 1:4 (0:3)
 
Mit einer guten und einer schwachen Halbzeit konnte man im Pokal eine Runde weiter kommen. Heiko Helmchen brachte den SVI nach 26 Minuten in Führung. Ein Eigentor und ein Treffer von Sascha Strass stellten den Halbzeitstand her. Strass traf kurz vor der Halbzeit noch per Freistoß aus 30 Metern nur das Lattenkreuz.
Nach der Halbzeit und taktischen Umstellungen gewannen die Hausherren mehr Oberwasser. Ixheim konzentrierte sich auf’s Verteidigen und ließ so gut wie keine gute Chance zu. Nach einem Stoppfehler im Mittelfeld fiel dann doch der Anschlusstreffer für Bottenbach. Kurz vor dem Ende markierte Timo Schmidt den Endstand.
 
Aufstellung: P.Mayer – D.Blauth – M.Neuner – J.Buchmüller (83.S.Hunsicker) – T.Schmidt – S.Strass (45.A.Schneider) – M.Groh – S.Grimm – H.Helmchen – M.Schmitt (57.M.Massar) – A.Wald
 
Tore: Helmchen, Strass, Schmidt, Eigentor

Drei Siege in vier Tagen

Hier die Ergebnisse der letzten Tage:

So. 17.07., SG Hornbach/Rimschweiler – SV Ixheim 2:5 (2:2)
Mo. 18.07. SV Großsteinhausen – SV Ixheim 0:3 (0:1)
Di. 19.07. TSG Mittelbach/Hengstbach – SV Ixheim 0:8 (0:2)

Mit dem gestrigen Sieg zieht der SVI erneut in das Finale der Zweibrücker Stadtmeisterschaft ein. Gegner am kommenden Freitag den 22.07. ist der TSC Zweibrücken. Anpfiff ist um 19:15 Uhr in Mittelbach.
Unsere AH konnte ihr Spiel gegen die SG Rimschweiler/Hornbach dagegen leider nicht gewinnen und wird den Titel des Stadtmeisters in diesem Jahr nicht verteidigen können.
Desweiteren findet bereits heute das nächste Spiel statt. In der ersten Runde des Kreispokals trifft die zweite Mannschaft auf den SV Bottenbach II. Anpfiff ist um 19 Uhr in Bottenbach.

Allgemeine Termine

  • Kerwe

    Sa, 13 Aug , 21:00 - 0:00

Herren

  • SVI : TSC Zweibrücken (Finale Stadtmeisterschaften)

    Sa, 23 Jul , 19:00 - 21:00
    Mittelbach, Rheinland-Pfalz

  • SVI : VB Zweibrücken II

    Mo, 25 Jul , 19:00 - 21:00
    Sportverein 1920 Ixheim’s home Römerstraße 35 66482 Deux Ponts

Damen

Nothing from Sa, 23 Jul to Fr, 29 Jul.